Hüten ...

... der Ursprung

Er...

... ist noch Azubi...

Agility ...

schnell, wendig, präzise...

Sinnvoll...

.... Freizeit gestalten ...

Ein Team...

Dein Hund und Du...

Er hat....

... den richtigen Riecher...

Elegant ...

... und edel

Retter...

...in der Not

Beschützer ...

... mit Ausbildung

Freizeit...

... mit dem besten Freund

Für Dich ...

geht er über hohe Hürden ...

Hundesport ...

... ist Teamsport

Ausstellung ...

Anatomie, Lauffreude ...

Schafe...

Schäfer, Schäferhunde...

http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/55017715.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/1722393.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/83932324.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/26119517.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/37602920.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/6888818.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/32366023.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/52152413.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/10806622.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/9276227.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/73616619.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/57183118.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/21975821.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/80640716.jpg

Der Verein

Historisches

Die Geschichte des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. beginnt am 22. April 1899: Auf einer  Hundeausstellung in Karlsruhe präsentiert Rittmeister Max von Stephanitz seinen Vierbeiner Hektor – der unter dem Zwingernamen Horand von Grafrath antritt. Bereits am selben Tag gründet der Visionär zusammen mit 13  Hundefreunden den ‚Verein für Deutsche Schäferhunde’ – fünf Monate später geben sich die Pioniere ihre eigene  Satzung. Darin werden auch die heute noch gültigen Rassekennzeichen festgelegt. Von Anfang an wird auf das  Kriterium ‚universaler Gebrauchshund’ größter Wert gelegt. Im Zuchtbuch ist „Horand von Grafrath“ der erste  eingetragene Rüde und somit der Stammvater der Deutschen Schäferhunde. Der Erfolg ihrer planmäßigen Zucht: In nur wenigen Jahrzehnten avanciert dieser vielseitige Hund zur meistgezüchteten Rasse weltweit.

Der Verein

Der Schäferhund ist ein Gebrauchshund und absolut vielseitiges Multitalent, das besonders gut riechen kann. Er  nimmt seine Informationen aus der Umwelt mit seinen ca. 220 Millionen Riechzellen (Mensch: ca. 5 Millionen) sehr  intensiv auf. Ganz gleich, ob Sie eine Schutzhundausbildung anstreben, sich für Agility oder Fun-Sportarten interessieren, Ihren Hund gern auf Zuchtausstellungen präsentieren oder ihn vielleicht als Rettungshund ausbilden wollen – oder einfach einen gut erzogenen Familienhund möchten: Im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.  mit seinen ca. 2 200 Ortsgruppen in ganz Deutschland und über 6 000 ehrenamtlichen, lizenzierten Übungsleitern  und Zuchtwarten fi nden Sie eine starke Gemeinschaft, die Ihnen mit Rat und Tat bei allen Fragen rund um das  Thema „Deutscher Schäferhund“ zur Verfügung steht.

Der SV ist der größte Rassehundzuchtverein der Welt. Jährlich werden ca. 20 000 Welpen in das Zuchtbuch des  Vereins aufgenommen – damit ist der Deutsche Schäferhund die beliebteste Hunderasse. Die Zentrale in Augsburg ist ein modernes Dienstleistungszentrum, das Mitgliedern und Interessenten weiterhilft. Wie gut die 50 fest  angestellten Mitarbeiter in der Hauptgeschäftsstelle organisiert sind, beweist ihre ISO-Zertifi zierung! Weitere  Aspekte, die den SV von anderen kynologischen Organisationen unterscheiden: Das Netz der  Welpenvermittlungsstellen, die Organisation der Körbezirke und Tätowierer – oder auch die Arbeitsgemeinschaft der
Zuchtvereine und Gebrauchshundeverbände (AZG); hier gestaltet der SV zusammen mit weiteren Mitgliedern  maßgeblich das Prüfungswesen.

SV national und international

Durch seine Mitgliedschaft in Dachorganisationen wie der Weltunion der Schäferhundvereine (WUSV) sowie der  Fédération Cynologique Internationale (FCI) ist der SV auch international kynologisch angesehen. Beide Verbände  haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Zucht wesensfester, rassereiner und gesunder Hunde zu überwachen. In  der Weltunion sind über 70 Vereine aus ca. 60 Ländern aktiv; seit 1988 fi ndet jährlich eine eigene WUSV-Weltmeisterschaft statt.

National wird die Einhaltung der Rassestandards vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) gefördert. Für seine Mitglieder gilt eine der strengsten Zuchtordnungen der Welt. So ist sichergestellt, dass bei der Zucht in erster Linie tierschutzorientierte Gesichtspunkte berücksichtigt werden. Nur Ahnentafeln mit dem Gütesiegel ‚VDH’  garantieren, dass die darin enthaltenen Angaben korrekt sind und strenge Wurf- sowie Zuchtkontrollen durchgeführt  worden sind.

Mitgliedschaft

Freunde und Liebhaber des Deutschen Schäferhundes sind Mitglied im SV – zurzeit etwa 80 000. Entscheiden Sie  sich für die Mitgliedschaft, können Sie alle Vorteile des Vereins nutzen: Sie erhalten einen Mitgliedsausweis, der zur Teilnahme an allen SV-Veranstaltungen berechtigt, verschiedene Informationsunterlagen sowie die monatlich  erscheinende SV-Zeitung, die Sie aktuell über Themen rund um Ihren Hund informiert. Zusätzlich sind Sie beim  Training mit Ihrem vierbeinigen Freund in der Ortsgruppe versichert.

Quelle: SV-Broschüre (sie können die Broschüre hier downloaden)
 
sv happy JHS LOGO 4x1 8 glawel wd julius k9 the original 20141031 MERADOG Logo rot gk