Hüten ...

... der Ursprung

Er...

... ist noch Azubi...

Agility ...

schnell, wendig, präzise...

Sinnvoll...

.... Freizeit gestalten ...

Ein Team...

Dein Hund und Du...

Er hat....

... den richtigen Riecher...

Elegant ...

... und edel

Retter...

...in der Not

Beschützer ...

... mit Ausbildung

Freizeit...

... mit dem besten Freund

Für Dich ...

geht er über hohe Hürden ...

Hundesport ...

... ist Teamsport

Ausstellung ...

Anatomie, Lauffreude ...

Schafe...

Schäfer, Schäferhunde...

http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/55017715.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/1722393.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/83932324.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/26119517.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/37602920.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/6888818.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/32366023.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/52152413.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/10806622.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/9276227.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/73616619.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/57183118.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/21975821.jpg http://svlg-niedersachsen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/80640716.jpg

Rettungshunde

Mantrailing Seminar in der OG Göttingen-Rosdorf

am 15.09.2018 von 09:00 - 16:00 Uhr, in der OG Göttingen-Rosdorf, Kampweg

Mantrailing ist die Suche nach "vermissten" Menschen. Wir suchen nach versteckten Personen, wobei der Hund hier selbstständig eine Spur ausarbeitet und das Tempo bestimmt. Unser Ziel ist nicht der reale Einsatz, sondern die artgerechte Auslastung und der Sport mit unseren Hunden.

Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Nach einem kurzem Theorieteil folgt ein Praxisteil, wo verschiedene Trails angeboten werden.

Voraussetzungen: Ihr Hund trägt ein Brustgeschirr und kann einige Zeit im Auto verweilen.

Referentin: Lina Bartels, www.hundetraining-bartels.de
Anmeldung: Udo Czernitzki, mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Kosten: 50,00€ pro Person mit Hund; 30,00€ ohne Hund

Essen und Getränke können im Vereinheim erworben werden

 
Bericht über diesjährige offene Landesmeisterschft im RH-Bereich

Liebe SV-Freunde, liebe Besucher,

Am 24. und 25. März richtete der Hundesportverein SV OG Bantorf/Deister die diesjährige offene Landesmeisterschaft für Rettungshunde der Landesgruppe Niedersachsen aus. Die insgesamt zehn Teilnehmer wurden in den Disziplinen Flächensuche, Fährte, Trümmersuche und erstmalig auch Mantrailing in den verschiedenen Schwierigkeitsklassen geprüft.

Der Leistungsrichter Heiko Christian Grube eröffnete am Samstag, 24.03. um 09:00 Uhr zusammen mit der 1.Vorsitzenden des SV OG Bantorf/Deister, Claudia Hüper, die Landesmeisterschaft für Rettungshunde.
Nachdem insgesamt 5 Rettungshundeteams auf dem Vereinsgelände den Teil „Unterodnung und Gewandtheit" in ihrer jeweiligen Schwierigkeitsklasse erfolgreich absolviert haben, ging es für die Teilnehmer im Anschluss in der Flächensuche weiter. Dabei wurden drei Hunde in der Stufe E, der Eignungsprüfung, und drei Hunde in der Stufe A, der nachfolgenden Schwierigkeitsklasse, geprüft.
In einem 5000m2 großen Waldgebiet, mussten die Hunde der Stufe E innerhalb von 10 Minuten eine vorher vom Leistungsrichter eingesetzte Versteckperson auffinden und entsprechend anzeigen, was bei der diesjährigen Landesmeisterschaft alle Hunde durch das sogenannte „Verbellen" taten. Leider konnte nur das Team aus Bantorf, Kathrin Eikhoff mit ihrem Hund „Henry", die Flächensuche in der Stufe E erfolgreich abschließen.

Auch in der nachfolgenden Prüfung der Stufe A hat es eine Teilnehmerin leider nicht geschafft. Große Freude gab es allerdings bei den Teilnehmern aus der OG Delbrück und der OG Göttingen/Rosdorf. Hier haben beide Hunde in dem Suchgebiet von 20.000m2 die zwei Versteckpersonen erfolgreich aufgespürt und angezeigt, sodass sie vom Leistungsrichter eine sehr gute Punktzahl erhalten haben.

Nach der Flächensuche richtete Heiko Christian Grube die einzig angemeldete Mantrailingsuche. Sie fand am angrenzenden Feldweg des Vereinsgelände des SV OG Bantorf/Deister statt. Da diese Disziplin zum ersten Mal bei einer Landesmeisterschaft für Rettungshunde in Niedersachen gerichtet wurde, waren nicht nur die einzelnen Teilnehmer gespannt. Die Versteckperson legte den sogenannten „Trail" schon 1,5 Stunden bevor die Hündin „Yuma" aus der OG Celle zur Suche eingesetzt wurde. Nach 1,5km kamen die Hundeführerin Stefanie Kaufmann und „Yuma" zügig und zielsicher bei der Versteckperson an. Dafür gab es für das Team aus der OG Celle für die Sucharbeit 97 von 100 möglichen Punkten und damit die Bewertung „Vorzüglich".
Am Sonntag, den 25.03.2018 wurden nach Begrüßung der Teilnehmer zuerst die Fährten für die beiden Hunde, die in dieser Disziplin geprüft wurden, gelegt. Im Anschluss daran wurde Kathrin Eikhoff, die bereits am Vortag mit ihrem Hund Henry die Flächensuche erfolgreich bestanden hat, in der Unterordnung und Gewandtheit geprüft. Dabei erhielten sie aufgrund einer wirklich sehenswerten Fußarbeit und der sauberen Ausarbeitung der verschiedenen Geräte eine „vorzügliche" Bewertung.

Direkt danach wurde in Bad Nenndorf die Trümmerprüfung abgenommen. Sandra Maajost aus der OG Delbrück, die mit ihrer Hündin „Urbina von der Schiffslache" bereits am Samstag eine vorzügliche Bewertung in der Unterordnung und Gewandtheit erzielen konnte, durfte sich auch am Sonntag wieder über eine ausgesprochen hohe Punktzahl erfreuen.

Nach der erfolgreichen Trümmersuche ging es direkt weiter in die Fährtensuche. Die Fährten, die bereits am Morgen gelegt worden sind, wurden jetzt von den beiden gemeldeten Hunden „Ursel vom Olwenhof" und „Gustel vom Kraftfelder Hof" ausgearbeitet. Die Züchterin und Halterin der beiden Hündinnen, Gabriele Kottsieper, ist für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft aus Berlin angereist und ließ ihre beiden Schäferhündinnen nacheinander in der Fährtensuche prüfen.
Direkt im Anschluss musste auch sie sich noch dem Teil „Unterordnung und Gewandtheit" stellen. Mit beiden Hündinnen konnte sie sehr zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

Leistungsrichter Heiko Christian Grube beendete die 4. offene Landesmeisterschaft für Rettungshunde der Landesgruppe Niedersachsen mit ein paar dankenden Worte an die Ortsgruppe Bantorf/Deister und der Siegerehrung.

In der Flächensuche der Schwierigkeitsstufe E wurde Kathrin Eikhoff mit ihrem Hund „Henry" aus der Ortsgruppe Bantorf/Deister zur Landessiegerin gekürt. In der Schwierigkeitsstufe A ging Udo Czernitzki mit seinem Hund „Shadow" aus der Ortsgruppe Göttingen/Rosdorf als Landessieger hervor.
Gabriele Kottsieper aus der Ortsgruppe Frohnau bei Berlin wurde mit ihren beiden Schäferhündinnen Landessiegerin in den Schwierigkeitsstufen A und B der Fährtensuche.
Die erstmalige Landessiegerin in der Disziplin Mantrailing der Schwierigkeitsstufe E wurde Stefanie Kaufmann aus der Ortsgruppe Celle mit ihrer Hündin „Yuma".
Den Titel der Landesmeisterin wurde Sandra Maajost und ihrer Hündin „Urbina von der Schiffslache" aus der Ortsgruppe Delbrück in der Disziplin Trümmersuche Schwierigkeit B verliehen.

Der SV OG Bantorf/Deister bedankt sich bei allen Teilnehmern für eine erfolgreiche Veranstaltung, bei dem Leistungsrichter Heiko Christian Grube für eine faire Wertung und bei allen Helfern und Sponsoren. Hervorheben möchten wir außerdem unseren Dank an die regionalen Landwirte, Jagdpächter und Waldbesitzer, die für die Veranstaltung Acker- und Waldflächen zur Verfügung gestellt haben.

Die Landesmeisterschaft wurde durch ein Kamerateam des NDR für die Sendung "Hallo Niedersachsen" in einem tollen Beitrag festgehalten. Auch die regionale Presse berichtete ausführlich über das Wochenende und die Rettungshundearbeit, worauf wir sehr stolz sind. Dazu zählen Artikel in den "Calenberger Online News" (con-nect.de) und der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ)" mit zusätzlichem Bildmaterial.

Weitere Bilder sind auf der Homepage der Ortsgruppe Bantorf/Deister einsehbar.

 
RH-Schneemeeting 2018

 

 

Bericht Lawinenheidjer2018 neu1

Bericht Lawinenheidjer2018 neu

 
Erste Prüfung RH-E Mantrailing

RH-E MT

 
Bericht über RH-Workshop in der OG Bantorf

rh1

 
 
sv happy JHS LOGO 4x1 8 glawel wd julius k9 the original 20141031 sporthund-Logo-CMYK gk